Identity Management und 2FA mit (Free)IPA @Chemnitzer Linuxtage 2015

My first post in German, publishing the Slide Deck (in German) for my presentation about IPA and 2FA held at Chemnitzer Linux days 2015.

Mein erster Post in Deutsch. Hier die Slides von meinem Vortrag an den Chemnitzer Linux Tagen 2015.

Abstract:
IPA ist ein Identity Management System für Linux und Unix, das stetig an Bedeutung gewinnt. Mittlerweile ist es des öfteren in Behörden, Banken, Versicherungen, aber auch in KMUs im Einsatz. IPA kann man sich als «Active Directory» für Linux vorstellen. IPA verheiratet LDAP und Kerberos zu einem Opensource Produkt das leicht zu installieren und zu unterhalten ist. Mit IPA kann dank Kerberos Single-Sign-On realiert werden (Authentifizierung). Regelsätze legen fest, welche Benutzer von welchen Benutzergruppen auf welche Services und Hosts zugreifen dürfen.

Seit einiger Zeit lassen sich mit IPA auch sehr einfach 2FA-Lösungen (Zwei-Faktor-Autentifizierung) realisieren, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Das Slide Deck gibt es hier:

Slides vom Vortrag

Die Slides habe ich übringens bei einem Spontanvortrag bei der Berliner Linux User Group am 2015-04-08 wiederverwendet. Aufgrund des Feedbacks wird in den nächsten Wochen ein ca. 4h Workshop an einem Samstag organisiert.

Ich hoffe es hat allen anwesenden Spass gemacht und konnte Euch etwas Wissen vermitteln. Feedback zu beiden Anlässen willkommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.